This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.

This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.

Patty Schnyder siegt bei Jubiläumsturnier in Horb

Startseite/Spielerinnen, Turnier/Patty Schnyder siegt bei Jubiläumsturnier in Horb

Patty Schnyder siegt bei Jubiläumsturnier in Horb

VON DEUTSCHER TENNIS BUND 31. 7. 2017.

Die 25. Ausgabe des BMW AHG Cups im Rahmen der German Masters Series presented by Tretorn in Horb war wieder ein voller Erfolg. Siegerin der Jubiläumsauflage wurde die Schweizerin und ehemalige Weltranglistensiebte Patty Schnyder

Patty Schnyder hat die Jubiläumsauflage des German Masters Series presented by Tretorn Turniers in Horb gewonnen. Die ehemalige Weltranglistensiebte aus der Schweiz besiegte vor knapp 500 Zuschauern ihre Landsmännin Conny Perrin nach einem vor allem im ersten Satz ausgeglichenen Match am Ende deutlich mit 6:3 6:1.

„Alle Leute sind so nett und sehr tennisbegeistert. Es macht Spaß, vor vollen Rängen zu spielen, was bei 25.000 Dollar Turnieren nicht unbedingt selbstverständlich ist“, lobte Patty Schnyder die Veranstaltung in Horb bei der Siegerehrung.

Auf dem Weg ins Finale gab die in Hannover lebende Schnyder bei ihren Siegen gegen Valeriya Strakhova (Ukraine), Kim Zimmermann (Belgien), Julia Grabher (Österreich) und im Halbfinale gegen die topgesetzte Lesley Kerkhove (Niederlande) keinen einzigen Satz ab und bot auch im Finale gegen die an Nummer zwei gesetzte Conny Perrin eine ausgezeichnete und konzentrierte Leistung.

Nächstes Turnier der routinierten Schweizerin ist das mit 60.000 US-Dollar dotierte German Masters Series presented by Tretorn Turnier in Hechingen, ehe es dann sechs Jahre nach ihrem letzten Grand Slam Turnier in Paris zu den US-Open nach New York geht.

Zwei Niederländerinnen gewinnen Doppelkonkurrenz

Die Niederländerinnen Lesley Kerkhove und Bibiane Schoofs gewannen das Doppelfinale gegen Agnes Bukta (Ungarn) und Isabella Shinikova (Bulgarien) mit 7:5 6:3. Auch die holländischen Siegerinnen waren voll des Lobes und bedankten sich bei den zahlreichen Gastfamilien, den ausgezeichneten Ballkindern und dem gesamten Organisationsteam des kleinen TC Bildechingen für eine harmonische Turnierwoche.

 
Beste Deutsche im Turnier war Julia Wachaczyk (BASF TC Ludwigshafen). Mit Siegen über Jessica Pieri (Italien) und Aneta Kladivova (Tschechien) erreichte die 23-Jährige das Viertelfinale, wo sie schließlich der Japanerin Misa Eguchi mit 3:6 1:6 unterlag.
2017-08-03T17:10:55+00:00 2. August.2017|Kategorien: Spielerinnen, Turnier|